Kurt von Westernhagen <1891-1945> – Eine Annäherung (2011)
Von: Bibliothek Greiz

Dr. Dörte von Westernhagen

Dr. Dörte von Westernhagen

Lesung mit Dr. Dörte von Westernhagen am 17. Februar 2011, 18:30 Uhr in der Bibliothek

Dörte von Westernhagen wurde 1943 im heutigen Brandenburg geboren. Sie arbeitete bis Ende 1979 im Öffentlichen Dienst Niedersachsens. In dieser Zeit begann sie mit der Aufarbeitung ihrer Familiengeschichte. 1980 schied sie freiwillig aus dem Beamtendasein, zuletzt als Oberregierungsrätin, aus, um als freie Journalistin zu arbeiten.

Wer war Kurt von Westernhagen?
Eine vollständige Antwort können Dokumente aus Archiven niemals geben; wohl aber eine von vielen bislang unbekannten, auch brisanten Details gestützte Annäherung. Seit dem 20.12.1990 trägt der ehemalige Greizer Karl-Marx-Platz seinen Namen. 

Foto-Impressionen der Lesung.

Zurück zur Bibliothek.

 

 

Seitenanfang