Maik Baumgärtner : Crystal Meth (06.03.18, ab 19 Uhr, Bibliothek)
Von: Bbliothek Greiz

Crystal Meth

Kristallines Methamphetamin, besser bekannt unter dem Namen Crystal Meth, bestimmt seit mehreren Jahren die Schlagzeilen und politischen Debatten, wenn es um die Verbreitung harter Drogen geht. Von Tschechien aus hat die Droge den Markt der Nachbarländer erobert. Billig und einfach zu haben ist sie zum Alltagsbegleiter vieler geworden. Mit Crystal kann man das Wochenende durchfeiern, Prüfungsstress meistern, die Leistungsbereitschaft und sexuelle Lust steigern - während das Verlangen nach dem Stoff beständig wächst. Bis der Zusammenbruch folgt.

Wer sind die Konsumenten? Und wer profi tiert von deren Sucht? Die Autoren begeben sich gemeinsam mit Ermittlern von Zoll und Polizei auf Spurensuche in Deutschland, Österreich und Tschechien und vermitteln Einblick in die Szene von Dealern und Produzenten. Sie gehen zugleich der Frage nach, wie auf die erschreckende Entwicklung reagiert wird. Maik Baumgärtner, Jahrgang 1982, freier Investigativjournalist zum Thema Innere Sicherheit in Berlin, arbeitet für Print- und Onlinemedien, Radio und TV.

PRESSESTIMMEN

Ein Buch zur rechten Zeit, das aufklärt, das Fakten liefert über eine schreckliche »Zeitgeist«-Droge, das aber auch der Frage nachgeht, wie politisch und gesellschaftlich reagiert werden kann, was an präventiven Maßnahmen geboten und möglich ist. Stefan Rammer, Passauer Neue Presse

Eine Gemeinschaftsveranstaltung der Landeszentrale für politische Bildung Thüringens und der Greizer Bibliothek.

Seitenanfang