Marketingkonzept der Stadt Greiz

Im September 2013 wurde die Agentur realitätsverlust. Marketing und Event nach einer Ausschreibung des Landratsamtes mit der Erstellung eines umsetzbaren und zukunftsträchtigen Vermarktungskonzeptes beauftragt. In Zusammenarbeit mit Vertretern aus Wirtschaft, Handel, Jugend, Stadtverwaltung Greiz, Tourismusverbandes Thüringer Vogtland, der Destination Vogtland und dem Landkreis Greiz, sowie mit interessierten Bürgern wurden in enger Zusammenarbeit die Ergebnisse erarbeitetet. Viele Bürger beteiligten sich im Rahmen der drei öffentlichen Zukunftswerkstätten an der Kritikphase sowie der Ideenfindung für ihre Stadt.

Die Konzeptentwicklung wurde durch das Landratsamt Greiz beauftragt und behandelt das Marketing der Stadt Greiz mit besonderem Fokus auf die Vogtlandhalle. Eine große Bedeutung kommt der touristischen Vermarktung zu, für die ein außergewöhnlich großes Potential vorhanden ist. Das Fürstentum Reuß älterer Linie, mit seiner Hauptstadt Greiz, war das kleinste im deutschen Kaiserreich. Drei Schlösser, ein großer Landschaftsgarten und eine prächtige Architektur zeugen von dieser Zeit.

In den angeführten Unterlagen können Sie sich bei Interesse über das Konzept informieren und zu bestimmten Teilbereichen Näheres erfahren. Die Umsetzung des Konzeptes wird in den kommenden Wochen durch die städtischen Gremien behandelt.

Seitenanfang