Operative Psychologie der Staatssicherheit der DDR (2012)
Von: Bibliothek Greiz

Vortrag mit Dr. Holger Richter

Vortrag mit Dr. Holger Richter

Vortrag mit Dr. Holger Richter

Vortrag mit Holger Richter

Vortrag mit Dr. Holger Richter

Dass das Ministerium für Staatssicherheit (MfS) der DDR psychologische Erkenntnisse nutzte, erscheint heute als erwiesen, aber dass es dazu einen eigenen Lehrstuhl an der Geheimdienst-Hochschule hatte, wissen die wenigsten.

Mit einer Arbeit wie “Die Gewinnung Inoffizieller Mitarbeiter und ihre psychologischen Bedingungen” konnte man an dieser Stasi-Hochschule seinen Doktortitel machen und ihn bis heute auch behalten. Um das Vorgehen zu perfektionieren, entstand 1965 an der Stasi-Hochschule in Potsdam-Eiche ein Lehrstuhl für sogenannte "Operative Psychologie".

Eine Gemeinschaftsveranstaltung der Greizer Bibliothek und der Stasiunterlagenbehörde Gera.

Foto-Impressionen der Lesung

Zurück zu Bibliothek

 

 

Seitenanfang