Peter Orloff und der Schwarzmeer-Kosakenchor am 3. Februar in der Vogtlandhalle Greiz
Von: Vogtlandhalle Greiz

Peter Orloff und der Schwarzmeer Kosaken-Chor – Gewaltig!Mystisch!Geheimnisvoll!

am 03. Februar 2018 um 17.00 Uhr in der Vogtlandhalle Greiz



Den Besucher erwartet ein festliches Konzert des berühmten Schwarzmeer Kosaken-Chores unter der musikalischen Gesamtleitung und persönlicher Mitwirkung von Peter Orloff, der einst vor über 50 Jahren als jüngster Sänger aller Kosakenchöre der Welt schon damals seine legendäre Karriere begründete.

Peter Orloff wird viele seiner größten Schlagerhits aus den vergangenen Jahrzehnten anstimmen – Um danach gemeinsam mit dem stimmgewaltigen Ausnahme-Ensemble, das als Königsklasse seines Genres gilt, Lieder wie das berühmte „Wolgalied“, „Kalinka“, „Abendglocken“ oder das „Ave Maria“ zu singen.

Aus dem kleinen Jungen mit der schon damals Aufsehen erregenden Stimme wurde die Schlagerlegende Peter Orloff, der „König der Hitparaden“ mit 19 eigenen Charts-Nominierungen und zahlreichen Goldenen Schallplatten – u.a. als Sänger für „Ein Mädchen für immer“ und die „Königin der Nacht“, als Textdichter für Bernd Clüvers „Junge mit der Mundharmonika“ und als Komponist für „Du“, Peter Maffays bis heute größten Hit, den inzwischen auch Helene Fischer singt. Außer Peter Maffay und Bernd Clüver produzierte er u.a. auch Heino, Freddy Quinn und Julio Iglesias. Seit 23 Jahren führt er mit „Charisma, Charme und Stimmgewalt“ das einst von seinem Vater, dem Theologen und Sohn eines Generals, Nikolai Orloff jahrzehntelang geleitete und in den 90er Jahren wieder begründete Ensemble auf ausgedehnten triumphalen Konzerttourneen von Erfolg zu Erfolg.


2018 ist ein besonderes Jahr – vor 80 Jahren erfolgte die Gründung des ersten Ensembles des berühmten weltbekannten Chores.


Tickets für diese Veranstaltung gibt es im Vorverkauf in der Vogtlandhalle Greiz unter Tel. 03661/62880 und in der Tourist-Information Greiz.

Seitenanfang