Raul Jordan: In Minuten um den Globus (30.11.17, 18 Uhr Bibliothek)
Von: Bibliothek Greiz

Donnerstag 30.11.17, ab 18 Uhr, Stadt- und Kreisbibliothek Greiz

Raul Jordan liest Kürzestgeschichten

Auf eine Weltreise im Handumdrehen – dazu lädt „In Minuten um den Globus“ ein. Für jeden Staat steht eine Geschichte, die in wenigen Minuten gelesen werden kann. Der Leser reist um die ganze Erde – von der Wiege der menschlichen Kultur im Orient, wo das Buch beginnt, bis hin zur Wiege der menschlichen Natur in Afrika, wo es endet.

Lakonisch, heiter, nachdenklich und vor allem optimistisch dem Leben zugewandt, so spricht es aus allen Geschichten, ob die Protagonisten aus Kanada oder Kambodscha, aus Chile oder China kommen. Der Leser hetzt aber nicht von einem Schauplatz zum nächsten. Vielmehr begibt er sich auf eine Wanderung in seinem eigenen Tempo, die Horizonte öffnet und letztendlich nur ein Ziel hat – das Unterwegssein. Eine in diesem Umfang vielleicht sogar weltweit einzigartige Kurzgeschichtensammlung von einem einzelnen Autoren. Zauberhafte Geschichten, Parabeln und Gleichnisse für Kopf und Herz.

Raul Jordan
Vater zweier Töchter, studierte erst Ameisenkunde, erlernte dann Krankenpflege und half gern aus als ungelernter Verkäufer um Laden um die Ecke. Im Verlaufe der Entstehung des Werkes schrieb er einmal einem Freund: „Derzeit bastle ich Kurzgeschichten, ganz knappe, oft unscheinbare, wortarme Dingerchen, irgendwann vielleicht in einem Büchlein fein säuberlich zusammengesellt. Sie liegen mir am Herzen wie kleine Töchter und ich stecke so ziemlich alles an Blut und Erfahrung, an Verrücktheit und Dummheit hinein, was ich nur zu geben habe …“

Eintritt: 5/3 Euro

Seitenanfang