Zauber der Travestie

15. April 2011 - Zu Gast in der Vogtlandhalle Greiz:

Die schräg-schrille andere Show mit Gästen aus namhaften Cabarets Deutschlands mit einem Angriff auf die Lachmuskeln.

Die Zuschauer tauchten ein in die Welt der Travestie und erlebten Stars und Sternchen von Gestern und Heute in einer witzigen, temporeichen Revue, reisten in die bunte schillernde Welt zwischen Schein und Sein. Glitzernde Roben, Pailletten und Strass, Perücken und bunten Federschmuck, ausgefeiltes Make-Up, das alles wurde für die Gäste bereit gehalten.

Die Herren/Damen verliehen Ihrer Fantasie Flügel. Illusionen und Erotik, Tanz und Live-Gesang, Parodie und Plauderei, charmant und niveauvoll präsentiert, so lautete das Erfolgskonzept, mit dem die Revue das Publikum begeisterte.

Die Revue hat sich nicht nur in Deutschland, sondern auch auf europäischem Terrain einen respektvollen Namen gemacht. Allesamt sind die patenten „Jungs“ Meister ihres Metiers, denn sie beherrschen die hohe Kunst der Verwandlungsfähigkeit überaus perfekt. Ob frech, ob komisch, ob ernst, ob ladylike oder görenhaft – die Künstlergruppe verstand es mustergültig, ihr Publikum in Spannung und bei Laune zu halten.

Verwegen, frech-frivol, augenzwinkernd, und allemal munter und frisch, so das Urteil der bisherigen Besucher.

Die Gruppe junger Damen – pardon Männer – berauschten in einer wahrhaften Sinfonie von Farben, Glanz und Glitter, opulenten Kostümen und Frisuren.

Mit Witz und Charme unterhielten die Entertainer Donna la Belle und Lillian Carre perfekt ihr Publikum. Aber auch die Publikumslieblinge Jennifer, Dennisse Zambrana und Frl. Luise begeisterten mit Situationskomik.

Und am Ende der Show zeigten sich die Paradiesvögel als ganz normale Männer von heute.

 


Seitenanfang