Sportbecken

 

Das Herzstück unseres Schiffes ist die große Schwimmhalle, die auch dem stärksten Seegang stand hält und bei jedem Wetter mit angenehmen Wasser- und Lufttemperaturen zum trainieren, planschen oder einfach ausspannen einlädt. Unser Echolot misst eine Wassertiefe von 1,90 m in einem 25m x 10m großen Sportbecken. Bei einer Wassertemperatur von 29,5 Grad macht es einfach Spaß, bis an seine Grenzen zu schwimmen.

Die Lufttemperatur beträgt 30,5 Grad.

Nichtschwimmerbecken

 

Nicht nur für kleine Gäste ist unser ca. 10m x 10m Nichtschwimmerbecken mit einer Tiefe von 1,30 m ein Ort zum wohlfühlen. Im warmen Nass und schöner Atmosphäre kann man direkt nach dem Schwimmtraining oder einem anstrengenden Schul- oder Arbeitstag so richtig die müden Glieder baumeln lassen.

Wassertemperatur: 30 Grad

Planschbecken

 

Auf unsere ganz kleinen Piraten wartet ein ca. 4m x 4m großes Planschbecken.
In liebevoller Kleinarbeit entstand eine Planschecke mit viel Licht und einer wohlig warmen Wassertemperatur, die auch eine Menge Platz für die Mutti´s und Vati´s der kleinen Wasserratten bereit hält.

Wassertemperatur: 30 Grad

Rettungsturm

 

 

Für den Fall der Fälle, dass doch einmal jemand länger taucht als ihm lieb ist, steht unser "Rettungsturm" mitten im Geschehen.
Einer von unserer Crew hält sehr genau Augen und Ohren offen. Egal, wer wo im Wasser ist, unsere Besatzung hat Aussicht auf jeden Passagier unseres Schiffes.

Babyschwimmen

 

Der Begriff an sich ist etwas irreführend, Babys „schwimmen“ nicht, dieser Kurs verfolgt andere Ziele.

Säuglinge sind neun Monate im Fruchtwasser „geschwommen“ und fühlen sich im warmen Nass wohl und geborgen. Die Wasserumgebung fühlt sich für ein Baby vertraut an und eröffnet im viel Möglichkeiten der Entfaltung bezüglich ihrer motorischen Entwicklung, Ausbildung der Muskulatur, Persönlichkeitsentwicklung und sozialer Bindung.

Im Babyschwimmkurs wird den Eltern und Kindern durch spezielle Haltegriffe ein sicherer Umgang im Waser vermittelt. Mit steigendem Alter und zunehmender motorischer Entwicklung werden Übungen, Spielformen und der Einsatz von Kleingeräten ergänzt.

Baby- und Kleinkindschwimmen beeinflusst in positiver Weise das Herzkreislauf- und Nervensystem, den Stütz- und Bewegungsapparat, das Immunsystem sowie die Atmung und den Schlaf-Wach-Rhythmus des Kindes.

Das Babyschwimmen findet jeweils am Mittwoch in der Zeit von 12.00 bis 16.30 Uhr statt.

Weitere Informationen erteilen unsere Schwimmmeister.

Seitenanfang