Einsichtnahme in das Bauaktenarchiv

Zuständiger Fachbereich: SG Stadtplanung

Beschreibung

Das Bauaktenarchiv der Stadt Greiz umfasst mehrere Tausend Bauakten, wobei die ältesten aus der Mitte des 19. Jahrhunderts stammen. Allerdings existiert im Archiv der Stadt nicht zu jedem Gebäude eine Akte.

Die Akten werden grundsätzlich nicht außer Haus gegeben. Es besteht aber die Möglichkeit die Akten im Bauamt einzusehen und Kopien anfertigen zu lassen. Hierzu ist es erforderlich, vorab einen Termin  zu vereinbaren, da so bereits im Vorfeld geklärt werden kann, ob überhaupt eine Akte vorliegt und diese kann dann zum vereinbarten Termin bereitgelegt werden.

Benötigte Unterlagen

Da die Bauakten datenschutzrechtlich sensible Daten enthalten, ist die Voraussetzung für die Akteneinsicht die Legitimation als Eigentümer durch Vorlage eines Grundbuchauszuges.

Wenn Sie ein Grundstück erworben haben, aber noch nicht im Grundbuch als Eigentümer eingetragen sind, kann an Stelle des Grundbuchauszuges der Kaufvertrag vorgelegt werden.

Sind Sie nicht der Grundstückseigentümer, benötigen Sie neben dem Grundbuchauszug eine schriftliche Vollmacht des Eigentümers.

In allen anderen Fällen bitten wir um eine telefonische Rückfrage.

Gebühr

Einsichtnahme                                          13,00 €

Zuschlag für jede weitere Akte                   3,00 €

je Kopie DIN A 3                                         1,30 €

je Kopie DIN A 4                                         0,80 €.

Seitenanfang