Elsterperlenweg

Gesamtlänge: 72 km

Ein Rundweg durch das Tal der Weißen Elster

Gehen Sie entlang dem Elsterperlenweg auf eine 72 km lange Entdeckungsreise und erkunden Sie  auf einem der schönsten Rundwanderwege im nordöstlichen Vogtland das mittlere Elstertal. Der Rundwanderweg führt beidseitig entlang der Weißen Elster von der Residenzstadt Greiz über Neumühle nach Wünschendorf und zurück über Berga/ Elster wieder nach Greiz. Auf dem Weg durch das wildromantische Tal der Weißen Elster kommt der Wanderer vorbei an verträumten Dörfern, geschichtsträchtigen Orten und einzigartigen Bauwerken. Reizvolle Panoramaaussichten geben den Blick frei auf eine interessante Mittelgebirgslandschaft. 

 Wegbeschreibung

  • Ausgangspunkt: Haupteingang Greizer Park  - Luftbrücke - linke Elsterseite - Ida-Höhe - Teufelskanzel - Neumühle
  • Bach-Goethe-Hain - Rüßdorfer Alpenweg - Mühlburschensteig - alte Poststraße zum ehemaligen Zollhaus - westlicher Ortseingang Berga/ Elster
  • Winterleite - Clodramühle - Harnbachgrund - Clodraleite - Höllgraben - Silberblick - Bendelgrund - Cronschwitz
  • Ortsausgang Wünschendorf - Weidatalweg - Schafbrücke - Ortseingang Wünschendorf - Veitskirche - überdachte Holzbrücke - rechte Elsterseite Höhen des Schlüsselberges - Hüttchenberg/ Geyerstein - Tal des Fuchsbaches
  • Teufelskanzel an der Mündung des Fuchsbaches - Weiberstein - Großdraxdorf - Zehnmarkweg - Draxdorfer Bastei - Reitsteig - Stausee Albersdorf - Steinkreuz - Brandplatz Berga/ Elster
  • Markersdorf - Culmitzschtal - Elsterwehr Neumühle - Schlötengrund - Weißes Kreuz - Pulverturm - Oberes Schloss - Greizer Park


Informationen

Tourismusverband Vogtland e.V.
Göltzschtalstr. 16
08209 Auerbach

03744 - 188860
03744 - 1888659
info(at)vogtland-tourismus.de
www.elsterperlenweg.de
Seitenanfang