Partnerstadt Saint-Quentin in Frankreich

Saint-Quentin ist eine Stadt in der Picardie im Norden von Frankreich. Sie hat etwa 60.000 Einwohner und liegt am Fluss Somme.

Bedeutende Sehenswürdigkeiten sind u.a.

  • Basilika Saint-Quentin
  • Hôtel de ville
  • Porte des Canonniers
  • Canal Saint-Quentin
  • Musée des papillons
  • Champs Elysées
  • Art déco
  • Réserve naturelle du Marais d'Isle
  • Théâtre Jean Vilar

www.ville-saintquentin.fr

Partnerstadt Rokycany in Tschechien

Rokycany entstand im12. Jahrhundert an der Straße von Prag nach Pilsen aus einem Dorf, das im Besitz des Prager Bischofs war. 1406 erhielt es die Stadtrechte und florierte auch durch seine Lage an der Goldenen Straße. Nach der hussitischen Revolution fiel es zunächst an örtliche Adlige, dann an den König. Ab 1584 hatte Rokycany den Status einer freien Königsstadt, den es allerdings im Dreißigjährigen Krieg wieder verlor. 1784 brannte die Stadt ganz ab und wurde neu errichtet. Seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gibt es hier Stahlwerke und andere Industrie.

Sehenswürdigkeiten in und um Rokycany sind u.a.

  • Museum des Dr.Bohuslav Horáks in Rokycany 
  • Der Gedenksaal des Schauspielers Jindrich Mošna in Dobrív
  • Wasserschmiede in Dobrív, ein wertvolles technisches Denkmal aus dem 16. Jahrhundert
  • Die Steinbrücke (sog. Swedenbrücke) in Dobrív aus dem 17. Jahrhundert
  • Das militärische und historische Museum auf der Demarkationslinie
  • Das Jagdschloss Kozel in Štáhlavy
  • Das Schloss in Mirošov 
  • Observatorium in Rokycany

www.rokycany.cz

Patenstädte

Patenstadt Rosenheim                                                   Patenstadt Bad Homburg

Seitenanfang