Veranstaltungskalender


Sonntag
15. Oktober 2017
09:00 Uhr
Motorsportclub Greiz e.V. im ADAC
Treffp.: Greiz, Parkplatz Landratsamt
Herbstzielfahrt des MC Greiz



Sonntag
15. Oktober 2017
09:00 Uhr
Evangelisch-Lutherischer Pfarrbereich Pöllwitz-Schönbach
Greiz-Schönbach, Kirche
Gottesdienst



Sonntag
15. Oktober 2017
09:30 Uhr
Begegnungszentrum - Greiz - Freie Christliche Gemeinde e.V.
Greiz, Wettengelstr. 11
Gottesdienst



Sonntag
15. Oktober 2017
10:00 Uhr
Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde
Greiz, Stadtkirche St. Marien
Abendmahlsgottesdienst



Sonntag
15. Oktober 2017
10:00 Uhr
Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde
Greiz-Gommla, Gemeindehaus
Predigtgottesdienst



Sonntag
15. Oktober 2017
10:00 Uhr
Evang.-Luth. Kirchgemeinde Greiz-Pohlitz
Greiz-Pohlitz, Kirche
Predigtgottesdienst



Sonntag
15. Oktober 2017
10:00 Uhr
Evangelisch-Methodistische Kirche
Greiz, Evangelisch-methodistische Kirche, Friedenskirche, Gutenbergstraße 1
Gebet für den Gottesdienst


10.30 Uhr: Gottesdienst & Kindergottesdienst
Sonntag
15. Oktober 2017
14:00 Uhr
Tourist-Information Greiz
Treffp.: Greiz, Unteres Schloss, Burgplatz 12, Tourist-Information
Geführter Rundgang durch die Greizer Neustadt
eine Führung für jedermann

Foto „Charme ist der unsichtbare Teil der Schönheit, ohne den niemand wirklich schön sein kann.“ – Sophia Loren

Lassen Sie sich vom Charme der Greizer Neustadt verführen und von den prächtigen Bauwerken des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts verzaubern.
Die Greizer Neustadt entstand als planmäßig angelegter Stadtteil zur Zeit des wirtschaftlichen Aufschwungs Ende des 19. bis Anfang des 20. Jahrhunderts. Dabei entstanden u.a. die repräsentativen Gründerzeitvillen der Greizer Textilfabrikanten entlang der Carolinenstraße, das Post- und das Bahnhofsgebäude, das heutige „Ulf-Merbold-Gymnasium“ sowie das Justizgebäude am Neustadtring.
Lernen Sie die Geschichte dieses Stadtteils kennen und erleben Sie die architektonischen Besonderheiten während des Rundganges. Abgerundet durch liebenswerte Geschichte über Bewohner, Kultur und Handel wird diese besondere Führung unvergesslich.

Preise: Erwachsene 3,50 € / Kinder und Jugendliche 1,50 €.
Sonntag
15. Oktober 2017
14:30 Uhr
UT99 Kinocenter
Greiz, Kinocenter UT99, Thomasstr. 6
Unter deutschen Betten / Digital
Kino

Vorstellungen: 14.30 Uhr, 17.15 Uhr und 20.00 Uhr.
Inspiriert von dem gleichnamigen Roman schlüpft Veronica Ferres in die Rolle einer Putzfrau, die intimen Einblick in die deutschen Schlafzimmer bekommt.
Ab 6 Jahre. Ticketreservierung unter Tel. 03661 - 629111. Infos unter www.ut99.de.
Sonntag
15. Oktober 2017
14:30 Uhr
UT99 Kinocenter
Greiz, Kinocenter UT99, Thomasstr. 6
Cars 3: Evolution / Digital 3D
Kino

Vorstellungen: 14.30 Uhr und 17.15 Uhr.
Zweites Sequel zum erfolgreichen Pixar-Franchise, in dem der rote Flitzer Lightning McQueen gegen eine neue Generation von Rennautos antreten muss.
Ohne Altersbeschränkung. Ticketreservierung unter Tel. 03661 - 629111. Infos unter www.ut99.de.
Sonntag
15. Oktober 2017
14:45 Uhr
UT99 Kinocenter
Greiz, Kinocenter UT99, Thomasstr. 6
The Lego Ninjago Movie / Digital 3D
Kino

Vorstellung: 14.45 Uhr.
Animationsfilm nach der gleichnamigen Spielreihe und TV-Serie.
Ab 6 Jahre. Ticketreservierung unter Tel. 03661 - 629111. Infos unter www.ut99.de.
Sonntag
15. Oktober 2017
14:45 Uhr
UT99 Kinocenter
Greiz, Kinocenter UT99, Thomasstr. 6
Bullyparade - Der Film / Digital
Kino

Vorstellungen: 14.45 Uhr und 20.15 Uhr.
Nach "Der Schuh des Manitu" und "(T)raumschiff Surprise" bringt Komiker Michael Bully Herbig nun seine ComedyFernsehsendung die "Bullyparade" ins Kino.
Ab 6 Jahre. Ticketreservierung unter Tel. 03661 - 629111. Infos unter www.ut99.de.
Sonntag
15. Oktober 2017
15:00 Uhr
Förderverein Oberes Schloss Greiz e.V.
Greiz, Oberes Schloss, Fürstensaal
Kammerkonzert im Oberen Schloss Greiz
Schüler der Kreismusikschule Bernhard Stavenhagen Greiz und das Trio Frauenrausch - "Ein Herbstkonzert: von Mazurka bis Csardas"

Ein ungewöhnliches Konzert dürfen die Konzertbesucher am 15. Oktober um 15:00 Uhr im Oberen Schloss erleben. Der Förderverein "Oberes Schloss" e. V. und die künstlerische Leiterin der Konzertreihe, Sarah Stamboltsyan, laden zu einem Programm ein, das keine Wünsche offen lässt.
Die Musikschüler der Kreismusikschule "Bernhard Stavenhagen" Greiz, Katharina Jäger (Blockflöte und Klavier), Gina-Sophie Gäbelein (Violine), Konrad Thiel (Fagott), Barnabas Jancso (Klarinette), Klaus Kluge (Bass), Leonie Amler (Saxophon) präsentieren Werke aus vier Jahrhunderten Musikgeschichte. Viele von ihnen bereiten sich zum "Stavenhagen-Wettbewerb" vor, der seit dem Jahr 1947 in Greiz stattfindet, und im November in der Musikschule Greiz ausgetragen wird. So kommen die Zuhörer als Erste in den Genuss der verschieden Wettbewerbsprogramme der jungen Teilnehmer. Begleitet werden sie am Klavier von Cirsten Wetzel und Jana Dullin.
Ungewöhnlich an diesem Konzert ist, dass nicht nur Schüler, sondern auch Profi-Musiker dieses gestalten. Zum ersten mal in Greiz gastiert das Trio Frauenrausch (Ani Taniguchi - Sopran, Nathalie Senf - Mezzosopran und Sarah Stamboltsyan - Klavier), welches ein romantisches Programm mit Duetten von F. Mendelssohn, F. Hensel, J. Brahms und R. Schumann zu Gehör bringt.
In der Pause erwartet die Konzertbesucher ein Kaffeetrinken mit Kuchen.
Der Förderverein organisiert wie zu all seinen Veranstaltungen ab dem Puschkinplatz (ab ein Stunde vor dem Konzert) einen kostenlosen Fahrdienst zum Oberen Schloss. Nach der Veranstaltung fährt der Shuttle alle Konzertbesucher, die dies wünschen, zurück.

Eintritt: Erwachsene 7,00 € / Schüler 5,00 €
Sonntag
15. Oktober 2017
16:00 Uhr
Vogtlandhalle Greiz
Vogtlandhalle Greiz - Studiobühne
"Von Alaska nach Feuerland"
Diashow von Thomas Meixner

Foto Kartenpreis: alle Plätze 10,- Euro im Vorverkauf, erm. 8,- Euro

Im Mai des Jahres 2013 landete der Weltenradler mit seinem neuen Expeditionsrad in Alaska. Sein Weg führte ihn zunächst nach Norden - in die Arktis, wo er die Stadt Inuvik besuchte. Von dort reiste er nach Süden, durch das Yukon Territorium auf dem Alaska Highway, durch British Columbia bis nach Vancouver am Pazifik. Die Räder rollten weiter in den Osten dieses riesigen Landes. Am Sankt Lorenz Strom empfing ihn der "Indian Summer", der kanadische Herbst, mit seiner spektakulären Farbenpracht. Dann kam die USA an die Reihe. Östlich des Mississippis, den Winter im Nacken, freute er sich auf den Süden, erreichte New Orleans und schließlich Florida.
Nach einem kurzen Besuch bei den Majas auf Yukatan fuhr er 2000km auf der Ausnahmeinsel Kuba. Hier waren die Menschen, trotz der einfachen Lebensverhältnisse, besonders freundlich und aufgeschlossen.

In Südamerika war Caracas die erste Station. Die Hitze in Venezuela, der feuchte Dschungel im Amazonas, die dünne Luft in Bolivien, all das wurde mit viel Kraft und Schweiß gemeistert.
Höhepunkt seiner Reise war die Besteigung des Illimani; der 6439 Meter hohe Berg ragt vor den Toren der bolivianischen Hauptstadt La Paz in den Himmel. Auf dem Gipfel stand er schließlich alleine.
Es folgten die Länder Argentinien, Paraguay, Uruguay und Chile. Ein Höhepunkt war schließlich das stürmische Patagonien, hier hielt sich Thomas Meixner relativ lange auf. Er kämpfte sich durch die Einsamkeit der flachen argentinischen Steppe und kam dann in der südlichsten Stadt unseres Planeten, in Ushuai, an. Von hier radelte er wieder nach Norden, besuchte etliche Nationalparks in den südlichen Anden und hatte dann, nach 20 langen Monaten und 41000 Kilometern die Hauptstadt Chiles, Santiago, erreicht. Hier ging die abenteuerliche Fahrt zu Ende, durch die Luft trat er den Rückzug nach Deutschland an.
Viele Eindrücke, Fotos, Videos und auch Audioaufnahmen brachte der Weltenradler mit in seine Heimat, nach Sachsen-Anhalt. In einem spannenden Vortrag möchte er seine Gäste einladen mit ihm gemeinsam die "Neue Welt" zu besuchen.
Sonntag
15. Oktober 2017
17:00 Uhr
UT99 Kinocenter
Greiz, Kinocenter UT99, Thomasstr. 6
ES / Digital
Kino

Vorstellungen: 17.00 Uhr und 19.45 Uhr.
Zweiteiliges Kino-Remake des legendären Horror-Klassikers "Es" nach dem gleichnamigen Bestseller von Stephen King.
Ab 16 Jahre. Ticketreservierung unter Tel. 03661 - 629111. Infos unter www.ut99.de.
Sonntag
15. Oktober 2017
19:00 Uhr
UT99 Kinocenter
Greiz, Kinocenter UT99, Thomasstr. 6
Blade Runner 2049 / Digital 3D
Kino

Vorstellung: 19.00 Uhr.
LAPD-Cop K entdeckt etwas, dass die Menschheit endgültig ins Chaos stürzen könnte. Er macht sich auf die Suche nach einem ehemaligen Kollegen, Rick Deckard, der ihm helfen könnte. Er war ein Blade Runner, schaltete Androiden aus, die den Menschen gefährlich werden könnten.
Ab 12 Jahre. Ticketreservierung unter Tel. 03661 - 629111. Infos unter www.ut99.de.

Sie planen eine eigene Veranstaltung in Greiz und Umgebung und diese ist hier nicht zu finden?

Dieser Veranstaltungskalender wurde bereits 10.311.552 mal abgerufen. Nutzen Sie diese kostenlose Werbemöglichkeit und helfen Sie uns dabei, unsere Bürger und Gäste noch besser zu informieren. Geben Sie Ihre Daten in das Meldeformular ein oder nehmen Sie Kontakt mit der Tourist-Information auf. Wir tragen Sie sehr gern und kostenlos hier ein!

Seitenanfang