Veranstaltungskalender


Donnerstag
02. November 2017
16:00 Uhr
Verband für Behinderte Greiz e.V.
Greiz, Verband für Behinderte e.V., Marienstraße 1-5
Die jüngere Generation trifft sich im Verband



Donnerstag
02. November 2017
19:30 Uhr
Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde
Greiz, Bonhoefferhaus
Gesprächsabend über - Last und Lust mit Luther -



Dienstag
07. November 2017
10:00 Uhr
Seniorenbeirat Greiz
Greiz, Rathaus, Markt 12, Zimmer 102
Sprechtag des Seniorenbeirats der Stadt Greiz



Dienstag
07. November 2017
14:00 Uhr
Verband für Behinderte Greiz e.V.
Greiz, Verband für Behinderte e.V., Marienstraße 1-5
Volle Kanne - Treffen in gemütlicher Runde



Mittwoch
08. November 2017
15:00 Uhr
Verein für Berufsbildung e.V. Greiz/Thür.
Greiz, SBBZ Ernst Arnold im Schulteil Greiz, Plauensche Straße 2a
Verkehrsteilnehmerschulung
mit dem Fahrlehrer Ulrich Wurzbacher


Donnerstag
09. November 2017
19:30 Uhr
Motorsportclub Greiz e.V. im ADAC
Greiz, Gastätte Holzwurm, Zentastraße 2
Technik-/Video-Vortrag - Die Geschichte des Autos -
Referent: Gerhard Gypser


Dienstag
14. November 2017
14:00 Uhr
Verband für Behinderte Greiz e.V.
Greiz, Verband für Behinderte e.V., Marienstraße 1-5
Erzähl-Café im Verband



Dienstag
14. November 2017
19:00 Uhr
Stadt- und Kreisbibliothek Greiz
Greiz, Stadt- und Kreisbibliothek Greiz, Kirchplatz 4
Lutz Seiler – Konzert und Lyrik
Wortklang 2017

Foto Lesereihe der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen – Thüringen, Lese_Zeichen e.V., der Sparkasse Gera-Greiz und in freundlicher Zusammenarbeit mit der Greizer Bibliothek

Lutz Seiler wurde 1963 in Gera/Thüringen geboren, heute lebt er in Wilhelmshorst bei Berlin und in Stockholm. Nach einer Lehre als Baufacharbeiter arbeitete er als Zimmermann und Maurer. 1990 schloss er ein Studium der Germanistik ab, seit 1997 leitet er das Literaturprogramm im Peter-Huchel-Haus. Er unternahm Reisen nach Zentralasien, Osteuropa und war Writer in Residence in der Villa Aurora in Los Angeles sowie Stipendiat der Villa Massimo in Rom.

Für sein Werk erhielt er mehrere Preise, darunter den Ingeborg-Bachmann-Preis, den Bremer Literaturpreis, den Uwe-Johnson-Preis und 2014 den Deutschen Buchpreis.

Lutz Seiler erhält den Thüringer Literaturpreis 2017. Er wird für seinen Gedichtband "Pech & Blende" und seinen Roman "Kruso" geehrt. Die Auszeichnung wird an den Lyriker, Essayisten und Herausgeber am 21. September in Erfurt verliehen. Der Preis wird alle zwei Jahre an Schriftsteller vergeben, die eine enge Beziehung zu Thüringen haben.

Lutz Seiler liest aus „im felderlatein“, das heißt: im Acker einer Sprache sein, ein Streifzug zugleich durch die Legende einer Landschaft, wie sie zu Ohren kommt, beim Gehen, im Flüstern, beim Schweigen. Lutz Seilers neue Gedichte, entstanden zwischen 2004 und 2010, unternehmen Expeditionen ins Grenzland rund um Berlin, mitten in den »satzbau dieser gegend«, die gezeichnet ist vom Wechsel der Zeit.

Mit jedem Schritt auf diesem Weg erweist sich die musikalische Kraft der Gedichte – im felderlatein trifft Lutz Seiler den Ton für die ernsthaftesten Übertreibungen der Poesie: Für die wundersame Geschichte der »ersten zärtlichkeit«, geschehen zu einer Zeit, als die Schatten noch »kleine schwarze zahlungseinheiten« waren. Oder für die Odyssee der »fussinauten«, den Argonauten ebenbürtig an Treue und Beständigkeit. Und nicht zuletzt für die Geschichte der schönen, verstoßenen Aranka, die »aus den kniekehlen gesungen hat«. Legenden im felderlatein.

Sie sind herzlich eingeladen!

Eintritt: 6/4 EURO Foto: Jürgen Bauer
Donnerstag
16. November 2017
14:30 Uhr
Seniorenbeirat Greiz
Greiz, Rathaus, Markt 12, Zimmer 102
Sitzung des Seniorenbeirats der Stadt Greiz



Donnerstag
16. November 2017
19:00 Uhr
Harald Seidel
Greiz, Unteres Schloss, Burgplatz 12, Weißer Saal (Museumsbereich)
Prominente im Gespräch
Stefan Fraas, Generalmusikdirektor der Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach sowie dem archos quartet der Vogtland Philharmonie - Festvortrag zum 25jährigen Bestehen des Ensembles -

Der Abend wird unterstützt von Professor Hans B. Bauerfeind Zeulenroda, Förderverein der Vogtland Philharmonie, Reinhard Hilbert Greiz, der Sparkasse Gera-Greiz und der Stellvertretenden Thüringer Ministerpräsidentin Heike Taubert etc.

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.
Dienstag
21. November 2017
14:00 Uhr
Verband für Behinderte Greiz e.V.
Greiz, Verband für Behinderte e.V., Marienstraße 1-5
Treffen unserer Vereinsmitglieder im Verband



Mittwoch
22. November 2017
14:00 Uhr
Verband für Behinderte Greiz e.V.
Greiz, Verband für Behinderte e.V., Marienstraße 1-5
Mehrgenerationen-Treff im Verband: Kreativnachmittag



Mittwoch
22. November 2017
18:00 Uhr
Interessengemeinschaft Technische Zeitzeugen e.V.
Greiz, Vereinsräume der IG Technische Zeitzeugen e.V., Reichenbacher Str. 75a
Versammlung / Gespräch
Thema: Papierfabrik Otto Günther


Montag
27. November 2017
19:00 Uhr
GreizErLeben e.V.
Greiz-Reißberg, Theodor-Körner-Straße 12, Gaststätte Reißberg 04
Infoveranstaltung – Versicherungsschutz im Verein
Herr Hans-Rainer Gronwald von der BD Nürnberg der Zurichgruppe wird über die verschiedenen Risiken im Vereinsleben und Haftungsfragen von Vorständen informieren

Haftpflichtversicherung für Vereine
Veranstaltungshaftpflichtversicherung für Vereine
Vermögensschadenhaftpflicht für Vereine
Vermögensschadenhaftpflicht für Vereinsvorstände (D&&O Versicherung)
Strafrechtsschutzversicherung für Vereine

Die Veranstaltung wird keine Versicherungsschulung sein, sondern den Teilnehmern einen Abriss dessen darstellen, was es an Haftung und Absicherungsmöglichkeiten gibt, untermauert mit Beispielen. Ziel soll sein, das Risikobewusstsein der Teilnehmer zu erhöhen und eine möglichst rege Diskussion auszulösen!
Die Veranstaltung ist für Mitglieder und Mitgliedsvereine des GreizErLeben e.V. kostenfrei. Andere zahlen einen Unkostenbeitrag von 5,00 € pro Verein (bis max. 2 Teilnehmer pro Verein, jede weitere Person 5,00 €)

Eine Anmeldung ist wegen der Platzplanung bis max. 24.11.2017 möglich!
Dienstag
28. November 2017
14:00 Uhr
Verband für Behinderte Greiz e.V.
Greiz, Verband für Behinderte e.V., Marienstraße 1-5
Happy Birthday - wir gratulieren unseren Vereinsmitgliedern
zum Geburtstag


Donnerstag
30. November 2017
18:00 Uhr
Stadt- und Kreisbibliothek Greiz
Greiz, Stadt- und Kreisbibliothek Greiz, Kirchplatz 4
Raul Jordan: „In Minuten um den Globus“
Raul Jordan liest Kürzestgeschichten

Foto Auf eine Weltreise im Handumdrehen – dazu lädt „In Minuten um den Globus“ ein. Für jeden Staat steht eine Geschichte, die in wenigen Minuten gelesen werden kann. Der Leser reist um die ganze Erde – von der Wiege der menschlichen Kultur im Orient, wo das Buch beginnt, bis hin zur Wiege der menschlichen Natur in Afrika, wo es endet.

Lakonisch, heiter, nachdenklich und vor allem optimistisch dem Leben zugewandt, so spricht es aus allen Geschichten, ob die Protagonisten aus Kanada oder Kambodscha, aus Chile oder China kommen. Der Leser hetzt aber nicht von einem Schauplatz zum nächsten. Vielmehr begibt er sich auf eine Wanderung in seinem eigenen Tempo, die Horizonte öffnet und letztendlich nur ein Ziel hat – das Unterwegssein. Eine in diesem Umfang vielleicht sogar weltweit einzigartige Kurzgeschichtensammlung von einem einzelnen Autoren. Zauberhafte Geschichten, Parabeln und Gleichnisse für Kopf und Herz.

Raul Jordan
Vater zweier Töchter, studierte erst Ameisenkunde, erlernte dann Krankenpflege und half gern aus als ungelernter Verkäufer um Laden um die Ecke. Im Verlaufe der Entstehung des Werkes schrieb er einmal einem Freund: „Derzeit bastle ich Kurzgeschichten, ganz knappe, oft unscheinbare, wortarme Dingerchen, irgendwann vielleicht in einem Büchlein fein säuberlich zusammengesellt. Sie liegen mir am Herzen wie kleine Töchter und ich stecke so ziemlich alles an Blut und Erfahrung, an Verrücktheit und Dummheit hinein, was ich nur zu geben habe …“
Donnerstag
30. November 2017
19:00 Uhr
Bürgerinitiative - Weil wir Greiz lieben e.V.
Greiz, Restaurant Stadtmühle
Greizer Geplauer 19# mit dem Greizer Reußenpaar Silke und Andrea
Greizer Geplauder – Von Greizer zu Greizer

Sie sind die letzten „gekrönten" Repräsentanten des ehemals kleinsten deutschen Fürstentums, die Gesichter der Stadt - das „Greizer Reußenpaar" Silke und Andreas Stark. Mit dem Greizer Mode- und Showteam sind sie seit 1994 überall dort anzutreffen, wo durch professionelles Kostümspiel eine Feier aufgepeppt werden soll. Kehren Sie doch am 30. November 2017 um 19:00 Uhr in der Stadtmühle ein und schauen Sie hinter die Kulissen. Fragen Sie nach und öffnen Sie die Augen, denn Sie werden sehen – es braucht nicht so viel, um den grauen Alltag zu erhellen.

Sie planen eine eigene Veranstaltung in Greiz und Umgebung und diese ist hier nicht zu finden?

Dieser Veranstaltungskalender wurde bereits 10.322.401 mal abgerufen. Nutzen Sie diese kostenlose Werbemöglichkeit und helfen Sie uns dabei, unsere Bürger und Gäste noch besser zu informieren. Geben Sie Ihre Daten in das Meldeformular ein oder nehmen Sie Kontakt mit der Tourist-Information auf. Wir tragen Sie sehr gern und kostenlos hier ein!

Seitenanfang