Veranstaltungskalender


Samstag
16. Dezember 2017
09:00 Uhr
Thüringer Forstamt Weida
Waldhaus, Waldhaus Nr. 7, Forstbetriebshof des Thüringer Forstamtes Weida
Weihnachtsbaumverkauf durch den Förster


Alle Interessierten sind von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr herzlich eingeladen. Für das leibliche Wohl ist Bestens gesorgt.
Samstag
16. Dezember 2017
09:30 Uhr
Safar(i)-Tours
Treffp.: Wanderparkplatz Pöllwitzer Wald an der B94 Ortsausgang Neuärgerniß
Weihnachtsbaumsuche im Pöllwitzer Wald


Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu und nun wird es langsam wieder Zeit, sich auf die bevorstehenden Adventsfeste und die Weihnachtszeit vorzubereiten.
Damit diese vorweihnachtliche Zeit gebührend eingeleitet werden kann, möchte ich zu meinen alljährlichen Weihnachtsbaumsuchen in den Pöllwitzer Wald (auf Wunsch auch andere Lokalitäten) einladen. Bei einem winterlichen Spaziergang bekommt man die Gelegenheit sich seinen Weihnachtsbaum (Fichte oder Kiefer), für den Kindergarten, die Schule, soziale Einrichtungen oder das private zu Hause auszusuchen und eigenhändig abzuschneiden. Gemeinsam schmücken wir danach einen Baum für die Tiere des Waldes, damit diese auch etwas von der Weihnachtszeit abbekommen (bitte Wintertierfutter mitbringen).
Abschließend genießen wir zur Stärkung Wildgulasch oder Wiener und heiße Getränke unter freiem Himmel und am offenen Feuer und wenn noch genügend Zeit bleibt, dann können wir noch ein winterliches Spiel spielen. Vielleicht treffen wir sogar den Weihnachtsmann, der für jeden eine Kleinigkeit bereithält. Wer gerne möchte, kann einen kleinen selbstgebastelten „Baumbehang“ für unseren „Andenkenweihnachtsbaum“ im Forsthof mitbringen, um diesen wieder festlich zu schmücken.
Die Durchführung der Weihnachtsbaumsuchen ist, für KiTa`s, Schulen und andere Einrichtungen, ab November, nach telefonischer Vereinbarung, möglich.
Familien können sich gern für Samstag, den 16.12.2017 oder Sonntag, den 17.12.2017, anmelden. Treffpunkt ist der Wanderparkplatz Pöllwitzer Wald an der B94 Ortsausgang Neuärgerniß, um 9.30 Uhr (Dauer circa 2-3 Stunden). Ein Unkostenbeitrag pro Person wird erhoben (inklusive Baum, Essen und warme Getränke) – Preise auf Nachfrage. Also wenn sie Lust und Laune haben mit mir gemeinsam den Wald unsicher zu machen, um Weihnachten einzuläuten und einen geselligen Vormittag an der frischen Luft zu genießen, dann melden sie sich per E-Mail oder telefonisch an: doreen.safar@gmx.net; 036628-955674; 01717791922.
Samstag
16. Dezember 2017
10:00 Uhr
Tourist-Information Greiz
Treffp.: Greiz, Unteres Schloss, Burgplatz 12, Tourist-Information
Öffentliche Führung durch die Textilschauwerkstatt


Foto „Was Greiz gewebt und Greiz gefärbt, das hält bis es die Enk’lin erbt". (Dr. Doehler, 1921)
Das Textilwesen und die Textilindustrie hat die Stadt Greiz über viele Jahrhunderte stark geprägt. Weitbekannt waren die textilen Produkte, welche in den Greizer Familienunternehmen von Weltruf und später, von der Greika, hergestellt wurden.
Die ehemaligen Wirtschaftsräume für den fürstlichen Hof beherbergen seit 1998 die Schauwerkstatt zur Herstellung und Geschichte des Greizer Textilwesens. Dargestellt wird die wechselvolle Geschichte von den textilen Anfängen aus dem Jahr 1450 bis zur industriellen Fertigung. Die Textilschauwerkstatt erinnert daran, welche Bedeutung das Textilwesen für die Stadt Greiz und das Umland hatte – von den Handwebereien bis hin zu den späteren großen Familienunternehmen mit Weltruf.
Erleben Sie bei dieser Führung durch die Räume der Textilschauwerkstatt im Unteren Schloss Greiz historische Handwebstühle, mechanische Webstühle, einschließlich einer Jacquard-Webmaschine und Spulmaschinen und erfahren Sie dabei auch den Werdegang von der Faser bis zur gewebten Fläche. Sach- und Fachkundige Erläuterungen runden diesen öffentlichen Rundgang ab.

Dauer: ca. 1 Stunde
Preise: Erwachsene 3,50 € / Kinder und Jugendliche 2,50 €.

Der Rundgang ist auf 20 Teilnehmer beschränkt, bitte Voranmeldung unter Tel. 03661 – 703293.
Samstag
16. Dezember 2017
11:00 Uhr
Ihr Veranstalterteam
Greiz, Kirch- und Burgplatz
Greizer Weihnachtsmarkt
Lichterglanz, Tannengrün, Glühweinduft liegen in der Luft... genießen Sie entspannte Stunden mit Familie, Freunden und Bekannten auf dem Greizer Weihnachtsmarkt.

Event-Logo

Der Weihnachtsmarkt ist von 11.00 Uhr - 20.00 Uhr geöffnet.

11.00 Uhr: Der Weihnachtsmarkt öffnet seine Pforten
11.00 Uhr: Kinderprogramm und Bastelangebot für Kinder jeden Alters; Basar mit liebevollen Kleinigkeiten zur Weihnachtszeit im Kontakttreff Café OK des Diakonievereins Carolinenfeld e.V.
14.00 Uhr: Ponyreiten mit dem Gestüt Bretmühle - im Schlossgarten (bis 18.00 Uhr)
14.00 Uhr: Beginn Händlerweihnacht mit Märchen lesen (gesonderten Programmflyer beachten)
15.00 Uhr: Weihnachtsmannsprechstunde
17.00 Uhr: Glückssterngewinnspiel - Tagesverlosung
18.00 Uhr: Weihnachtslieder live gesungen mit Ralf Dietsch
19.00 Uhr: Après Ski Party im Schlossgarten


Samstag
16. Dezember 2017
13:00 Uhr
Ortschaftsrat Dölau, Sachswitz, Rothenthal
Greiz-Dölau, am Bürgerzentrum
Weihnachtsmarkt in Dölau


16.00 Uhr: Weihnachtsmannbesuch
Samstag
16. Dezember 2017
15:30 Uhr
Greizer Freizeit- und Dienstleistungs GmbH und Co.KG - Eissportfläche
Greiz, Eishalle, An der Eisbahn 10
Weihnachtsmannbesuch



Samstag
16. Dezember 2017
16:00 Uhr
Vogtlandhalle Greiz
Vogtlandhalle Greiz - Studiobühne
Kabarett "Fettnäppchen" Gera
"Voll auf die Weihnachtsnuss - 2 Weihnachtsmänner teilen aus"

Foto Kartenpreis: alle Plätze 19,- Euro

Die besten Vorsätze nützen nichts, auch dieses Weihnachtsfest wird wieder hektisch, chaotisch und alles andere als besinnlich. Was schenkt man, was kocht man, wen lädt man ein? Veganer Truthahn für alle oder nur Tofu für Samanta Lilli Fee? Verschenkt man noch Bücher oder nur noch den Link zum selber runterladen? Darf Onkel Paul wenigstens dieses Jahr zum Weihnachtsessen aus dem Heim? Und wäre nicht Weihnachten unter Palmen viel entspannter? Ja selbst die Weihnachtsmänner haben Stress, denn jeder will die schönsten Pakete verschenken. Aber welches ist das schönste, geht es nach Inhalt oder nach Verpackung. Und gibt es überhaupt noch was oder beschenken sich die Weihnachtsmänner in Berlin nur selber mit neuen Posten. Da ist der Streit programmiert. Und wie bei jeder handfesten Auseinandersetzung kann es schon mal einen voll auf die Nuss geben. Auf die Weihnachtsnuss versteht sich.

Erleben Sie zwei "Original Fettnapp Weihnachtsmänner" mit Sack und Rute, die beim Austeilen nicht zimperlich sind, nämlich "Voll auf die Weihnachtsnuss".
Gespielt wird von Eva-Maria Fastenau und Michael Seeboth.
Samstag
16. Dezember 2017
17:00 Uhr
Evang.-Luth. Kirchgemeinde Greiz-Pohlitz
Greiz-Pohlitz, Kirche
Adventskonzert des Greizer Volkskunstensembles


Sie werden advent- und weihnachtliche Klänge in der Pohlitzer Kirche erleben. Das Greizer Volkskunstensemble lädt zum Zuhören und Mitsingen ein.
Samstag
16. Dezember 2017
18:00 Uhr
Tourist-Information Greiz
Treffp.: Greiz, Oberes Schloss, Torhaus, Schloss-Information
Taschenlampenführung auf dem Oberen Schloss Greiz
Ein Rundgang für jedermann

Foto Die abendlichen Stunden, das Dämmerlicht und die Dunkelheit geben dem Oberen Schloss, einen ganz besonderen Charme - majestetisch, geheimnisvoll und rätselhaft. Erkunden Sie im Schein der Taschenlampen das Obere Schloss. Werfen Sie einen Blick in die abgeschiedenen kleinen Höfe, leuchten Sie geheimnisvolle Ecken aus und betreten Sie "sagenhafte" Räume, welche Sie in vergangene Zeiten entführen.

Preise: Erwachsene 3,50 € / Kinder und Jugendliche 1,50 €.
Samstag
16. Dezember 2017
18:00 Uhr
Begegnungszentrum - Greiz - Freie Christliche Gemeinde e.V.
Greiz, BZG Begegnungszentrum Greiz, Freie Christliche Gemeinde e.V., Wettengelstraße 11
Jugendgottesdienst



Samstag
16. Dezember 2017
20:00 Uhr
Vogtlandhalle Greiz
Vogtlandhalle Greiz - Studiobühne
Kabarett "Fettnäppchen" Gera
mit neuem Weihnachtsprogramm

Foto
Samstag
16. Dezember 2017
20:00 Uhr
Alte Papierfabrik Greiz e.V.
Greiz, Alte Papierfabrik, Mylauer Straße 3, KulturGarage
FSP² & The Great Cascade
Live


Sie planen eine eigene Veranstaltung in Greiz und Umgebung und diese ist hier nicht zu finden?

Dieser Veranstaltungskalender wurde bereits 10.316.977 mal abgerufen. Nutzen Sie diese kostenlose Werbemöglichkeit und helfen Sie uns dabei, unsere Bürger und Gäste noch besser zu informieren. Geben Sie Ihre Daten in das Meldeformular ein oder nehmen Sie Kontakt mit der Tourist-Information auf. Wir tragen Sie sehr gern und kostenlos hier ein!

Seitenanfang