Veranstaltungskalender


Freitag
18. August 2017
14:30 Uhr
UT99 Kinocenter
Greiz, Kinocenter UT99, Thomasstr. 6
NEU!!!: Bullyparade - Der Film
Kino

Vorstellungen: 14.30 Uhr, 17.15 Uhr und 20.15 Uhr, 23.00 Uhr.
Nach "Der Schuh des Manitu" und "(T)raumschiff Surprise" bringt Komiker Michael Bully Herbig nun seine Comedy-Fernsehsendung die "Bullyparade" ins Kino.
ab 6 Jahre. Ticketreservierung unter Tel. 03661 - 629111. Infos unter www.ut99.de
Freitag
18. August 2017
14:30 Uhr
UT99 Kinocenter
Greiz, Kinocenter UT99, Thomasstr. 6
Ostwind - Aufbruch nach Ora
Kino

Vorstellungen: 14.30 Uhr, 17.15 Uhr.
Fortsetzung des erfolgreichen Pferdefilms rund um ein eigenwilliges Mädchen und ihr scheues Pferd.
ohne Altersbeschränkung. Ticketreservierung unter Tel. 03661 - 629111. Infos unter www.ut99.de.
Freitag
18. August 2017
14:45 Uhr
UT99 Kinocenter
Greiz, Kinocenter UT99, Thomasstr. 6
Ich - einfach unverbesserlich 3/ Digital 3D
Kino

Vorstellungen: 14.45 Uhr
In der zweiten Fortsetzung des Animationsabenteuers kehren Gru und seine Minions aus dem Ruhestand zurück und lernen Grus erfolgreichen Zwillingsbruder kennen.
Ohne Altersbeschränkung. Ticketreservierung unter Tel. 03661 - 629111. Infos unter www.ut99.de.
Freitag
18. August 2017
14:45 Uhr
UT99 Kinocenter
Greiz, Kinocenter UT99, Thomasstr. 6
Emoji - Der Film/ Digital 3D
Kino

Vorstellungen: 14.45 Uhr.
Im echten Leben gehören sie zum Alltag - im Animationsfilm von Sony erwachen die Emojis zum Leben und begeben sich auf eine Reise durch die Tiefen des Handys.
ohne Altersbeschränkung. Ticketreservierung unter Tel. 03661 - 629111. Infos unter www.ut99.de.
Freitag
18. August 2017
17:00 Uhr
UT99 Kinocenter
Greiz, Kinocenter UT99, Thomasstr. 6
Planet der Affen: Survival/ Digital 3D
Kino

Vorstellungen: 17.00 Uhr und 19.45 Uhr, 23.00 Uhr
Fulminanter Abschluss der Reboot-Trilogie, in der Caesar seine Affen aus der menschlichen Versklavung retten und ins gelobte Land führen muss.
Ab 12 Jahre. Ticketreservierung unter Tel. 03661 - 629111. Infos unter www.ut99.de.
Freitag
18. August 2017
17:30 Uhr
UT99 Kinocenter
Greiz, Kinocenter UT99, Thomasstr. 6
Der dunkle Turm
Kino

Vorstellungen: 17.30 Uhr, 20.00 Uhr, 23.00 Uhr
Erste Verfilmung von Stephen Kings berühmter Buchreihe um einen Revolverhelden, der den dunklen Turm finden muss, um die Menschheit vor dem Untergang zu retten.
ab 12 Jahre. Ticketreservierung unter Tel. 03661 - 629111. Infos unter www.ut99.de
Freitag
18. August 2017
18:00 Uhr
Alte Papierfabrik Greiz e.V.
Greiz, Alte Papierfabrik, Mylauer Str.
Papierfabrik Open Air 2017
Musikfestival

Foto Am 18. und 19. August verwandelt sich das ehemalige Fabrikgelände an der Mylauer Straße in Greiz in einen Weltraumbahnhof. Unter dem Motto „Unendliche Weiten“ lädt der Alte Papierfabrik Greiz e.V. zum zwölften mal zum Pappe Open Air ein. Mit insgesamt zehn Bands an zwei Tagen auf zwei Bühnen und einem Familiennachmittag am Samstag ist das Programm für die Besucher prall gefüllt. Dabei können Gäste Freitag ab 19 Uhr InSchwarz, Wellenbrecher, Babylove & The Van Dangos, Georg Kostron & sein Manager und Morado erleben. Samstag geht es dann 14 bis 18 Uhr mit Hüpfburg, Theater und vielem mehr weiter mit dem Familientag. Samstagabend warten dann ab 19 Uhr Miss Morris, The Dead Lovers, The Originators, U*N*S und Moon auf. An beiden Tagen erfüllen fünf DJs das als Kulturgarage bekannte Holo-Deck mit elektronischen Sounds und intergalaktischer Stimmung. Der Freitag wird mit InSchwarz von einer jungen Kapelle aus Greiz und Elsterberg eröffnet. Der Auftritt beim Pappe Open Air ist einer ihrer ersten. Die Besucher können sich auf frische deutsche Texte freuen. Die Wellenbrecher feiern im Gegensatz Reunion. Die berühmt-berüchtigten Düsterrocker aus Greiz sind wieder da! Seit 2013 standen Sie nicht mehr gemeinsam auf einer Bühne. Weiter geht es mit SKA von einer der besten Skabands Europas. Die Herzen der sechs Vollblutmusiker von Babylove & The Vand Dangos aus Dänemark schlagen im Offbeat und werden die Roots des Rocksteadybeats in die Beine der Besucher knallen. Wenn einer den Begriff „Outa Space“ verdient, dann Georg Kostron und sein Manager aus Wien. Mit Stimme, Gitarre und Tonbandmaschine ballern sie ihre Texte und irren Sounds mitten in den Weltraumbahnhof der Alten Papierfabrik Greiz. Den Abschluss des Freitagabends bilden Morado aus den Niederlanden. Inspiriert von den 60ern und 70ern und den psychedelischen 80ern , klingen die Songs wie ein bunter Aliendschungel. Mit eingängigen Melodien, verträumten Vintage-Sounds und einer bombastischen Frauenstimme á la Kate Bush geht es durch ihr Universum.

Einlass zum Pappe Open Air ist Freitag und Samstag ab 19 Uhr. Der Eintritt beträgt 10,- € für ein Tagesticket. Das Wochenendticket gibt es Freitag für 18,- €. Der Familentag findet von 14 bis 18 Uhr statt und ist für alle interessierten Besucher kostenfrei. Weitere Infos gibt es auf www. altepapierfabrik-greiz.de und auf Facebook.

Freitag
18. August 2017
19:30 Uhr
Vogtlandhalle Greiz
Vogtlandhalle Greiz - Großer Saal
MDR-Musiksommer
Sommersinfonik

Foto Tickets erhalten Sie unter www.mdr-tickets.de

Zwei junge Künstler mit Werken von Sibelius und Brahms beim MDR Musiksommer

Ziemlich jung, zielstrebig und sehr erfolgreich - so könnte man die Solistin und den Dirigenten des MDR Musiksommer-Konzertes beschreiben. Die Geigerin Alina Pogostkina, der Dirigent Klaus Mäkelä und das MDR Sinfonieorchester entführen die Zuhörer mit Werken von Sibelius und Brahms. Der Ticketverkauf hat bereits begonnen.

Klaus Mäkelä is nicht nur auf dem Cello ein gefragter Solist. Der 1996 geborene Finne leitet auch zahlreiche Orchester. In der Musikwelt gilt er als Ausnahmetalent. Mäkelä ist erstmals beim MDR Musiksommer zu Gast. Er leitet das MDR Sinfoieorchester und interpretiert mit der ebenfalls jungen Geigerin Alina Pogostkina das Violinkonzert von Johannes Brahms.
Das Werk galt wegen seiner Komplexität und der vielen technischen Herausforderungen unter den Zeitgenossen als schwierig. Heute ist Brahms` Violinkonzert eines der bekanntesten für das Instrument und eines der wichtigsten im Repertoire eines Geigers. Besonders der schnelle letzte Satz ist für seine eingängige Melodie bekannt geworden.
Klaus Mäkelä hat mit Jean Sibelius`5. Sinfonie Musik aus seiner Heimat Finnland mitgebracht. Der Komponist erhielt von seiner Regierung den Auftrag, zu seinem eigenen 50. Geburtstag eine Sinfonie zu schreiben. Entstanden ist ein bekanntes Werk, aus dessen 3. Satz der Schwanenruf stammt, der sogar in vielen Popsongs adaptiert wurde.
Mit Alina Pogostkina steht in der Greizer Vogtlandhalle eine bekannte, junge Geigerin auf der Bühne. Die gebürtige Russin kam als Kind mit ihren Eltern nach Deutschland. Schon damals begeisterte sie bei Konzerten. Nach ihrem Studium hat die Solistin mit namhaften Orchestern in Europa und China musiziert.

Der MDR Musiksommer bringt jedes Jahr musikalischen Hochgenuss an die schönsten Spielstätten Mitteldeutschlands. Ob bei Vokalmusik in ehrwürdigen Klöstern, Sommersinfonik auf Open-Air-Bühnen oder intimen Klavierabenden auf der Wartburg: Zuhörer und Künstler schätzen die lockere Atmosphäre rund um die Konzerte. Die beliebte Mischung aus Klassik und Crossover erstreckt sich 2017 über 43 Konzerte an insgesamt 37 Spielorten, an denen erstrangige Künstler wie Countertenor Andreas Scholl, Violinist Renaud Capucon oder Trompeterin Tine Thing Helseth mit ihrem Blechbläserinnenensemble tenThing zu hören sein werden.

Konzertkarten sind telefonisch erhältlich unter 0341/94676699 und online unter mdr-tickets.de.
Weitere Informationen finden Sie unter www.mdr-musiksommer.de
Freitag
18. August 2017
20:15 Uhr
UT99 Kinocenter
Greiz, Kinocenter UT99, Thomasstr. 6
Das Pubertier - Der Film
Kino

Vorstellungen: 20.15 Uhr, 23.00 Uhr.
Kinder - warum nur müssen sie so schnell groß werden und dabei die Pubertät durchlaufen? Dem Journalisten Hannes Wenger steht jedenfalls die wohl schwerste Aufgabe seines Lebens ins Haus: Seine Tochter Carla in Schach zu halten.
ohne Altersbeschränkung. Ticketreservierung unter Tel. 03661 - 629111. Infos unter www.ut99.de

Sie planen eine eigene Veranstaltung in Greiz und Umgebung und diese ist hier nicht zu finden?

Dieser Veranstaltungskalender wurde bereits 10.316.653 mal abgerufen. Nutzen Sie diese kostenlose Werbemöglichkeit und helfen Sie uns dabei, unsere Bürger und Gäste noch besser zu informieren. Geben Sie Ihre Daten in das Meldeformular ein oder nehmen Sie Kontakt mit der Tourist-Information auf. Wir tragen Sie sehr gern und kostenlos hier ein!

Seitenanfang