Veranstaltungskalender


Donnerstag
01. März 2018
13:00 Uhr
Verband für Behinderte Greiz e.V.
Greiz, Verband für Behinderte e.V., Marienstraße 1-5
Mensch ärgere dich nicht - wir spielen Rommé, Skat und Schach



Donnerstag
01. März 2018
19:00 Uhr
Stadt- und Kreisbibliothek Greiz
Greiz, Stadt- und Kreisbibliothek Greiz, Kirchplatz 4
Bilder – Geschichten und Musik
Vernissage

Foto Kooperation JVA Hohenleuben und Stadt- und Kreisbibliothek Greiz

Papier ist allgegenwärtig und erscheint deshalb oftmals fast trivial, dabei ist Papier der vielleicht wichtigste Werkstoff unserer Zivilisation und Träger von Informationen und Ideen. So ist es nicht verwunderlich, dass Papier als Gestaltungsmaterial heute eine neue Wertschätzung unter jungen Künstlern und Designern erfährt. Eine besondere Gestaltungstechnik ist PAPERCRAFT. Innerhalb des Freizeitbereiches in der JVA Hohenleuben haben die Gefangenen für diese Ausstellung in den letzten Monaten ausgeschnitten, gefalzt und geklebt. PAPERCRAFT. Entstanden sind Tierskulpturen von abstrakter Schönheit.

Die Kooperation der JVA Hohenleuben und der Greizer Bibliothek währt schon erfolgreich über 5 Jahre. Viele großartige Projekte zur Leseförderung wurden durchgeführt. Diese sind fotografisch und filmisch dokumentiert. Die FOTOGRAFIEN und FILME öffnen einen neuen Blick hinter vergitterte Fenster. Die Vernissage wird von Gefangenen gestaltet. Sie erleben eine szenische Lesung zum neuen Theaterstück „DRACULA“ und die Knast-Band „BLIND FAITH“ wird den Abend erklingen lassen. Sie sind herzlich eingeladen!

Corina Gutmann - Bibliotheksleiterin

Jürgen Frank - Anstaltsleiter
Donnerstag
01. März 2018
19:30 Uhr
AGLOW-Gruppe Greiz
Greiz, Carolinenstraße 15, Vogtlandhalle, Konferenzraum 1 + 2
Thema: Tage mit Goldrand......
Referent: Cornelia Dressel

Tage mit Goldrand sind Tage, an die wir uns gern erinnern, Tage, an denen wir etwas Besonderes erleben, die einfach gut sind.
Wir kennen aber auch die anderen Tage - Tage, an denen wir versagen oder scheitern, Tage, die uns belasten.
Blaise Pascal sagte einmal: "Es ist nicht auszudenken, was Gott aus den Bruchstücken unseres Lebens machen kann, wenn wir sie ihm ganz überlassen."
Der Anfang von Psalm 32 zeigt einen Weg, wie man mit Schuld, Scheitern und Versagen umgehen kann.
Referentin: Cornelia Dressel. Die 55-Jährige ist verheiratet und Mutter von drei erwachsenen Kindern. Sie arbeitet als Gemeinschaftspastorin beim Landesverband Landeskirchlicher Gemeinschaften Sachsen e.V..

Der Eintritt ist frei. Zur Deckung der Kosten bitten wir um eine Spende.

Sie planen eine eigene Veranstaltung in Greiz und Umgebung und diese ist hier nicht zu finden?

Dieser Veranstaltungskalender wurde bereits 11.213.462 mal abgerufen. Nutzen Sie diese kostenlose Werbemöglichkeit und helfen Sie uns dabei, unsere Bürger und Gäste noch besser zu informieren. Geben Sie Ihre Daten in das Meldeformular ein oder nehmen Sie Kontakt mit der Tourist-Information auf. Wir tragen Sie sehr gern und kostenlos hier ein!

Seitenanfang