Immobilienangebot der Stadt Greiz

Grundstücksangebot: An der Greika (ca. 9.560 m²)

angebotene Gewerbefläche "An der Greika", Flurkarte

angebotene Gewerbefläche "An der Greika", Luftbild von 2015

angebotene Gewerbefläche "An der Greika", Stand 2016

angebotene Gewerbefläche "An der Greika", Blickachse B 94

Nachdem das Areal der ehemaligen Greizer Kammgarn-Weberei (ca. 9560 m2) beräumt und die Altlastensanierung auf Teilflächen durchgeführt wurde, sollen sich perspektivisch wieder vorrangig gewerbliche bauliche Nutzungen etablieren, straßenbegleitend in 3 bis 4 geschossiger Bauweise. Das entspricht einer Gebäudehöhe von ca. 13 bis 18 m.

Das Grundstück befindet sich nur 850 m vom Stadtzentrum entfernt - entlang der August-Bebel-Straße direkt an der B 94. Für die öffentliche Erschließung wurde 2013/2014 eine öffentliche Straße "An der Greika" mit Wendeanlage hergestellt, die Zufahrt erfolgt über die B 94.

Das Umfeld der angebotenen Gewerbefläche wird im Norden von der Adelheidstraße, im Osten durch den freigelegten Aubach, im Süden von großflächigem Einzelhandel an der August-Bebel-Straße (B 94) und im Westen durch die Bestandsgebäude der ehemaligen GREIKA VI/1 (heute städtischer Bauhof sowie Werkstatt für behinderte Menschen) geprägt.

Das Gewerbegebiet wurde nach der GRW-Richtlinie des Landes Thüringen gefördert. Damit ist die Ansiedlung von gewerblichen Unternehmen nur nach den Vorgaben der Positivliste des Rahmenplanes der GRW möglich.

Fragen zum geltenden Baurecht bzw. zu Baugrund/Altlasten beantwortet Ihnen gern Herr Obenauf, Leiter des Sachgebietes Stadtplanung, Tel. 03661 703-520.

Seitenanfang