Aktuelles

Bäume für Greiz - Fielmann schenkt der Stadt zwei prächtige Rosa Winterkirschen


Startseite

Bäume bringen Luft und Leben in die Stadt. Für die Greizer Innenstadt spendete Fielmann zwei prächtige Rosa Winterkirschen, die
Bürgermeister Alexander Schulze mit großer Freude aber coronabedingt im kleinsten Kreis dankbar entgegennahm. Einer der Bäume steht im Bereich der Schlossbrücke (unser Foto), der andere am von-Westernhagen-Platz. Bei beiden Bäumen handelt es sich um
Ersatzpflanzungen für alte Stadtbäume, die die Trockenheit und Wetterkapriolen der letzten Jahre nicht überlebt haben. Fielmann hat
seit nunmehr 30 Jahren seinen Standort am Markt und sagte gerne zum Jubiläum eine Baumspende für die Innenstadt zu. Adrian Fichtner,
Fielmann-Niederlassungsleiter in Greiz, betonte zur Übergabe: „Der Baum ist Symbol des Lebens, Naturschutz eine Investition in die Zukunft. Ich hoffe, dass die Greizer und alle Besucherinnen und Besucher an diesem Grün Freude haben werden."  Wer blühende Kirschbäume sieht, denkt automatisch an Frühling. Diese Sorte beginnt bereits im Winter zu blühen und hält, wie man sieht, bis Mai durch. Aus der Ferne wirken sie dann wie ein rosa Blütenwolke. Wie in Greiz engagiert sich Fielmann seit Jahrzehnten im Umwelt- und Naturschutz. In Greiz ist es bereits die neunte Pflanzaktion. Unter anderem wurden in mehreren Kitas und Schulen das Außengelände begrünt und 2004 sowie 2019 auch der Marktplatz. Bürgermeister Alexander Schulze bedankt sich sehr herzlich beim Unternehmen für diesen blühenden Beitrag zur Attraktivität der Stadt.