Nie aufgeben... Wolfgang Dreßler zum 90. Geburtstag


Sonderausstellung vom 15.09. - 15.10.2022 im Museum im Oberen Schloss

Die kleine Sonderausstellung im Museum des Oberen Schlosses präsentiert Arbeiten, die eindrucksvoll persönliche Reflektionen aus Vergangenheit und Gegenwart illustrieren.

Autobiografische Aspekte des Greizer Künstlers und Kunsterziehers werden mit persönlichen sowie künstlerischen Entwicklungen, die in den Sujets seiner Kompositionen nachvollziehbar sind, verknüpft. Der Ausstellungstitel nimmt auch Bezug auf die letzten drei Jahre, deren Verlauf sowie Veränderungen viele Menschen stark beeinflusste, prägte und veränderte.

Persönliche Erlebnisse, Perspektivwechsel, Beobachtungen, Auseinandersetzungen und Fragen dominieren seine Bilder. Sie symbolisieren das in Farbe und Form gefasste Wechselspiel von Fragen und Antworten als wichtigen Teil des Lebens – eine Art Lebenselixier.

gESPRÄCHSsTOFF... Trio aUERBACH + gRÖTZSCHEL +  gRÖTZSCHEL

In großes Staunen werden wir im Konzert gESPRÄCHSsTOFF…versetzt, wenn die Finger der 15-jährigen

gRETA gRÖTZSCHEL mit Johann Sebastian Bachs Sonatensätzen + Niccolò Paganinis Caprice über die Violine tanzen und die Hände des 17-jährigen kALEB gRÖTZSCHEL mit virtuosen Konzertetüden Fryderyk Chopins über das Klavier schweben und sie gemeinsam im Duo für Violine und Klavier Johannes Brahms anspruchsvolle Sonate d-Moll musizieren.

Im Konzert gESPRÄCHSsTOFF… nimmt die Konzert – und Opernsängerin kERSTiN aUERBACH,welche an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ Weimar studierte, mit elegischen Kunstliedern Fryderyk Chopins & Franz Liszts im Unteren Schloß Greiz am Sonnabend, den 08.10.2022 16:00 Uhr den musikalischen Kontakt mit dem Geschwisterpaar gRETA + kALEB gRÖTZSCHEL auf.

kERSTiN aUERBACHs warmtonig herzanheimelndes Alt-Timbre wird vom hochmusikalisch feinsinnigen Violinen - und Klavierspiel der jungen Künstler gRETA + kALEB gRÖTZSCHEL begleitet, sodass Georg Friedrich Händels rhythmisch pulsierendes Flehen, durch das hochgradig verbindliche Klanggespräch der drei Musiker, nahegehend hör – und spürbar ist.

Das Konzert gESPRÄCHSsTOFF… am Sonnabend, den 08.10.2022 16:00 Uhr im Unteren Schloß Greiz ist ein Geheimtipp an alle Musizierenden im Kinder – und Jugendalter und Musikschüler und an alle, die sich dem Konzert als Kunst – und Lebensgenuss verpflichtet fühlen. Es ist eine Hommage an das Weitertragen des Klangodems großer Komponisten in die nachfolgenden Generationen.

gRETA + kALEB gRÖTZSCHEL begannen ihre Ausbildung im zarten Alter von 4 Jahren. Beide jungen Künstler studieren bei Dozenten der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ Dresden. Gemeinsam spiel(t)en sie Kammermusikwettbewerbe im In – und Ausland und beleg(t)en ebenso Solo-Instrumentalwettbewerbe.

Eine rege, deutschlandweite Konzerttätigkeit zeichnet das Trio aUERBACH + gRÖTZSCHEL +  gRÖTZSCHEL aus.

Weitere Informationen erwarten Sie auf der Homepage www.kerstinauerbach.de.

Das Konzert findet am 8.10.2022 um 16.00 Uhr im Festsaal im Museum im Unteren Schloss statt.