Informationen nach §19 Abs. 5 VOB/A

Hiernach informieren die Auftraggeber fortlaufend Unternehmen auf Internetportalen oder in ihren Beschafferprofilen über beabsichtigte beschränkte Ausschreibungen nach §3 Abs. 3 Nr. 1 ab einem voraussichtlichen Auftragswert von 25 T€ ohne Umsatzsteuer.