Gemeinschaftsbaumaßnahme Herrmannsgrüner Straße

In der Herrmannsgrüner Straße ist ein kurzfristiges Bauvorhaben geplant. Die Energieversorgung Greiz informierte uns über eine Baumaßnahme (Kabelverlegung) welche noch im Oktober ausgeführt werden soll.

Im Rahmen des Wirtschaftlichkeitsgebotes wird der Zweckverband TAWEG im gleichen Baufeld die Erneuerung der Trinkwasserleitung und den Neubau eines Schmutzwasserkanals im öffentlichen Straßengrund durchführen. Die Maßnahme wird somit eine Gemeinschaftsbaumaßnahme.

Die Bauarbeiten werden kurzfristig im Oktober 2019 beginnen und sind witterungsabhängig bis Jahresende 2019 vorgesehen. Die Bauausführung erfolgt durch die Firma Caspar Bau GmbH. Der Bauabschnitt des ZV TAWEG erstreckt sich entlang der Herrmannsgrüner Straße 53, 55 und 57.

Die Baumaßnahme wird weitestgehend unter Vollsperrung durchgeführt.

Während der Baumaßnahme kann es zu vorübergehenden Behinderungen der Zufahrten der betroffenen Grundstücke kommen. Wir bitten Sie deshalb, vorsorglich evtl. Vorkehrungen, wie Einlagerung von Brennstoffen, Erledigung anstehender Transporte, usw. zu treffen, damit ein ungehinderter und zügiger Bauablauf eingehalten werden kann.

Sollten während der Maßnahme Fragen auftreten, wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter des Zweckverbandes Herr Noritzsch bzw. Herr Schau (03661-617 500/ 400).

Baumaßnahme Am Ehrenhain

Sehr geehrte Anlieger,
 
Am Ehrenhain ist seitens der Stadt Greiz die Instandsetzung des Sachswitzer Baches für 2020 vorgesehen. Es ist die Umverlegung des Gewässers in die öffentliche Straße geplant. In diese Trasse wird der ZV TAWEG einen Schmutzwasserkanal mitverlegen. Um den Synergieeffekt zu nutzen wird die Maßnahme als Gemeinschaftsmaßnahme des ZV TAWEG und der Stadt Greiz durchgeführt. Zu Beginn der 10. KW 2020 erfolgen durch die Baufirma im Bereich Bundestraße/ Baustoffhandel Heidrich die ersten vorbereitenden Bauarbeiten. Am Ehrenhain ist gegen Ende März/ Anfang April 2020 mit der Vorbereitung zum Neubau des Schmutzwasserkanals zu rechnen.
 
Ablauf der Maßnahme
 
Die Maßnahme des ZV TAWEG erstreckt sich zwischen Plauensche Straße Nr. 83 entlang der Zufahrstraße Am Ehrenhain bis auf Höhe der Einfahrt des Grundstückes Am Ehrenhain Nr. 2a. Die Baumaßnahme erfolgt in offener Bauweise (Rohrgraben), aufgrund dieses Umstandes und der beengten Bauverhältnisse ist eine Vollsperrung erforderlich.
 
Was ist durch Sie zu beachten?
 
Während der Bauarbeiten kann es zu vorübergehenden Behinderungen der Zufahrten der betroffenen Grundstücke kommen. Wir bitten Sie deshalb, vorsorglich evtl. Vorkehrungen, wie Einlagerung von Brennstoffen, Erledigung anstehender Transporte, usw. zu treffen, damit ein ungehinderter und zügiger Bauablauf eingehalten werden kann. Die Müllabfuhr wird sofern notwendig über die ausführende Baufirma abgesichert. Abstellflächen für PKW sind mit der Baufirma abzustimmen.
 
Kontakt
 
Sollten während der Maßnahme Fragen auftreten, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter des Zweckverbandes Herr Noritzsch bzw. Herr Schau (03661-617 500/ 400). Diese stehen Ihnen für Nachfragen zum Baugeschehen zur Verfügung.

Wir danken für Ihr Verständnis