Ansprechpartner

Museumsleiter: Rainer Koch

Telefon: 03661 703410
E-Mail: museum(at)greiz.de

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag:
10.00 - 17.00 Uhr

Montag: geschlossen
Ausnahme: Ostermontag und Pfingstmontag

Schließtage: 01.01. / 24.12. / 25.12. / 31.12.

Eintrittspreise

Museum Unteres Schloss, inkl. Schauwerkstatt

  • Voller Preis: 3,00 €
  • Ermäßigt*: 2,00 €
  • Familienkarte (2 Erw. + Kinder): 7,00 €
  • Gruppentarif (ab 10 Erw. ): 2,50 €
  • Jahreskarte Vollpreis: 20,00 €




Museum Oberes Schloss

  • Voller Preis: 6,00 €
  • Ermäßigt*: 2,50 €
  • Familienkarte (2 Erw. + Kinder): 13,00 €
  • Gruppentarif (ab 10 Erw. ): 4,50 €
  • Jahreskarte Vollpreis: 40,00 €

Kombi-Ticket Museum Oberes und Unteres Schloss, inkl. Schauwerkstatt

  • Voller Preis: 8,00 €
  • Ermäßigt*: 4,00 €
  • Familienkarte (2 Erw. + Kinder): 19,00 €
  • Gruppentarif (ab 10 Erw. ): 7,00 €
  • Jahreskarte Vollpreis: 55,00 €

Führungsgebühren / Museumspädagogik

Führungen im Museum Oberes Schloss und Unteres Schloss, inkl.
Schauwerkstatt:

  • Führungsgebühr pro Gruppe (ab 10 Pers. - max. 30 Pers.): 15,00 €
  • Fremdsprachenzuschlag: 25,00 €
  • Auslagen für entsprechende Angebote der Museumspädagogik und für
    (Schüler-) Gruppen werden gesondert berechnet

Ermäßigt*:

Schüler, Studenten, Auszubildende, Personen im Bundesfreiwilligendienst,
Inhaber von Sozialpass und Ehrenamtscard, Schwerbehinderte - der
Nachweis ist mitzubringen. Kinder bis 6 Jahre frei.

 

MuseumsCard

Museum im Oberen Schloss, Museen im Unteren Schloss, Sommerpalais Greiz

  • Regulärer Preis: 11,00 €
  • Ermäßigt**: 5,00 €
  • Kinder bis 6 Jahre: frei

Ermäßigt**:

Schüler, Studenten, Auszubildende, Bundesfreiwilligendienst-Leistende, Sozialpassinhaber, Ehrenamtscard-Inhaber, Schwerbehinderte, Rentner - mit entsprechendem Nachweis.

Die MuseumsCard ist 2 Tage ab der erstmaligen Nutzung gültig.

Anfahrt

Die Auffahrt zum Oberen Schloss Greiz - der Schlossberg -, ist für den Autoverkehr gesperrt. Fußgänger nutzen bitte den ausgeschilderten Fußweg über die Brauhausgasse.

Nach umfassenden Abstimmungen mit der Straßenverkehrsbehörde und der Unteren Bauaufsichtsbehörde des Landkreises können wir den hinteren Schlossaufgang zum Oberen Schloss über die Parkgasse für die Bewohner des Oberen Schlosses freigeben. Für bereits geplante Veranstaltungen auf dem Oberen Schloss kann die hintere Zuwegung ebenfalls genutzt werden.

  • Weitere Informationen zu Anfahrt und Parkmöglichkeiten finden Sie hier!